KAB

KAB Katholische Arbeitnehmer-Bewegung

Ortsverband WindischeschenbachKAB

„Bewegung für soziale Gerechtigkeit“

Die KAB ist:                                                                                  

eine lebendige Gemeinschaft von Christen, von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und ihren Familien.

Ein Berufsverband von sozialer berufspolitischer Zwecksetzung.

Ein unabhängiges Forum für politische Diskussion und Meinungsbildung.

Unser Ortsverband wurde 1904 als Kath. Arbeiterverein gegründet und besteht somit nun über 110 Jahre. Der Ortsvorstand wird paritätisch und gleichberechtigt geführt von einer Vorsitzenden (z.Zt. nicht besetzt), einem Vorsitzenden und dem Präses (z.Zt. nicht besetzt). Die Vorstandschaft wird auf vier Jahre gewählt, die letzte Wahl fand 2015 statt..

In Begleitung von KAB-Diözesansekretär Markus Nickl wurde in der Vorstandssitzung ein Leitungsteam ins Leben gerufen, das künftig den KAB-Ortsverband WE führt:

Geleichberechtigte Teamsprecher: Richard Landgraf und Christa Wolf

Schriftführerin: Erika Mörixbauer

Kassier: Bertwin Fleck

Revisoren: Christine Weiß und Josef Kraus

KAB-Senioren: Evi Ziegler

Präses: offen 

Der KAB Orstverband ist fester Bestandteil unserer Pfarrgemeinde. Mit dem KAB-Kreis- und Diözesan-verband arbeiten wir eng zusammen. Im Rahmen der Verbandsarbeit beteiligen wir uns auf Kreis- und Diözesanebene an:

  • Regionalen und überregionalen Aktionen
  • Gesprächen mit Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Verbänden der Region
  • Entwicklungshilfeprojekten des Diözesan- und des Süddeutschen Verbandes

Innerhalb der Gemeinde sehen wir unsere Aufgaben

  • in der Bildungsarbeit durch Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk Neustadt
  • in der Zusammenarbeit mit anderen örtlichen Gruppen, Vereinen und Gewerkschaften
  • in der aktiven Beteiligung an allen kirchlichen und weltlichen Ereignissen
  • in der Mitwirkung und Gestaltung von Gottesdiensten und Andachten

Unsere Veranstaltungen auf Ortsebene sind in der Regel monatlich an einem Dienstag. Die Versammlungen sind öffentlich und werden in der Tagespresse umd im Pfarrblatt bekannt gegeben.

Die KAB tritt ein:

  • für eine menschenwürdige und solidarische Gesellschaft
  • für Arbeitsplätze und annehmbare Arbeitsbedingungen
  • für eine solidarisch finanzierte Rente
  • für in Not geratene und sozial benachteiligte Menschen
  • für den Schutz des Sonntags
  • für fairen Handel und sichere Sozialsysteme

Die KAB bietet Beratung und Vertretung durch sachkundige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die KAB-Mitglieder erhalten kostenlos juristischen Rat und Vertretung bis zum Bundesverfassungsgericht in den Bereichen:

Sozialrecht

  • z.B. in der Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung, bei Kindergeldfragen und Sozialhilfe,
  • wenn es Probleme bei der Pflegeversicherung und Unfallversicherung gibt,
  • bei der Formulierung eines Widerspruchs, wenn es um den Grad der Behinderung geht.

Arbeitsrecht

  • Unterstützung bei einer Kündigung oder Abmahnung, wenn Sie Informationen im Tarifrecht brauchen,
  • bei Entgeltfortzahlungen, wenn Sie ein qualifiziertes Arbeitszeugnis benötigen,
  • wenn es Probleme hinsichtlich der Arbeitszeit oder Urlaubsgewährung gibt, wenn Sie Lohnforderungen haben.

Die KAB bietet:

  • Familienwochenenden zu familienfreundlichen Preisen
  • Seminare, Bildungsabende und Diskussionsplattformen
  • Aktuelle Informationen durch die Mitgliederzeitschrift „IMPULS“
  • Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen, je nach Bedarf auch mit Kinderbetreuung

Die KAB lebt den Glauben:

  • unser Leben ist das erste Evangelium – Gottes Antlitz finden wir in jedem Menschen
  • die Katholische Soziallehre ist Orientierungsrahmen für unser Handeln
  • in der aktiven Mitgestaltung des kirchlichen Jahreskreises vor Ort geben wir unserem Glauben Ausdruck

 

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns mitzumachen.  

Sie erleben, worum es geht – es geht um die sozialen Probleme. 

Es geht um die Rechte der Arbeitnehmerschaft, Ihrer Familien, der Senioren 

Für Fragen und Informationen stehen Ihnen die Mitglieder der Vorstandschaft gerne zur Verfügung.

 

KAB-Seniorennachmittag

Für unsere Senioren wurde ein KAB-Seniorennachmittag eingeführt, der sehr gut besucht
wird. Dieser findet jeden letzten Donnerstag des Monats um 14.00 Uhr im Pfarrheim statt.
Ausnahmen sind Seniorenfahrten – meist zwei- bis dreimal im Jahr – hier wird die
Abfahrtszeit rechtzeitig bekannt gegeben. Zu diesen Treffen sind nicht nur unsere älteren
Mitglieder eingeladen sondern grundsätzlich alle interessierten Senioren unserer Stadt. Bei
diesen Nachmittagen wird auch seniorengerechte Bildungsarbeit geleistet.
Die Leiterin der Seniorengruppe ist Evelyn Ziegler, Neustädter Straße 55, Tel. 09681/2161.

 

Kontakt:

Richard Landgraf, Stützelstraße 25, 92670 Windischeschenbach,

Tel. 09681/698, E-Mail: richard.landgraf [at] t-online.de

Weitere aktuelle Informationen über die KAB erhalten Sie im Internet unter www.kab.de und www.kab-regensburg.de und dort unter weiteren Links.