Monat: Januar 2024

Aufruf: Fotoaufnahmen gesucht!

Aufruf: Wer hat alte Fotoaufnahmen vom Katholischen Kindergarten St. Emmeram?

Suche nach Aufnahmen ab 1924 für das 100-jährige Jubiläum

20.01.2024

Ein besonderes Kindergartenjahr hat für die Kinderoase St. Emmeram nun begonnen. 2024 feiert der Kindergarten 100-jähriges Bestehen.

Die Kirchenverwaltung der Pfarrei Windischeschenbach sucht für das Jubiläum des katholischen Kindergartens St. Emmeram Aufnahmen des Kindergartens.

Gesucht werden Innen- und/oder Außenaufnahmen ab 1924, Gruppenbilder und/oder Aufnahmen von Festen und Feiern im Kindergarten St. Emmeram ab 1942.

Es wird darum gebeten, die Originalfotos bei Frau Burkhard im Pfarrbüro vorbeizubringen. Diese werden fotokopiert. Der Besitzer kann die Originale wieder mitnehmen.

Abgabezeiten für Aufnahmen sind Dienstag von 9-12 Uhr und 14-16.30 Uhr, Mittwoch 9-12 Uhr und Freitag 9-12 Uhr und 14-15 Uhr.

Zum Jubiläumsfest hat die Bevölkerung die Möglichkeit, am Tag der offenen Tür die Schautafeln zu besichtigen. Die Kirchenverwaltung und das Kinderoase-Team freuen sich auf rege Beteiligung.

Die Feier startet am 16.06.2024 um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst auf dem Gelände der Kinderoase St. Emmeram. Weitere Infos folgen.

 

Autorenlesung in der Kinderoase

Autorenlesung mit Christa Vogl und Elham Howeizi

Wer rettet die Gänse vor der Bratpfanne?

20.01.2024

Das neue Jahr begann an der Grund- und Mittelschule Windischeschenbach mit dem Besuch einer Kinderbuchautorin.

Verteilt auf drei Gruppen las die Autorin Christa Vogl aus Guttenberg in der Aula den Kindern der ersten und zweiten Klassen sowie den Vorschülern der Kinderoase und des Kindergartens Hl. Geist Neuhaus aus ihrem Buch vor.

Die Geschichte „Fritzi, Rosi und Sankt Martin“ handelt von dem Mädchen Fritzi und seiner Freundschaft mit der Gans Rosi.

Begleitet und unterstützt wurde Christa Vogl von der Illustratorin Elham Howeizi aus Kemnath, die die farbenfrohen Bilder zum Buch gezeichnet hatte und diese auf der Leinwand einblendete.

Die Kinder beteiligten sich eifrig bei der Suche nach Ideen, wie Fritzi ihre Freundin Rosi und die anderen Gänse vor der Bratpfanne retten kann.

Zuletzt signierten Frau Vogl und Frau Howeizi Bücher für die Mädchen und Jungen.